Aktuelles

TLF 16 / 25

Standort: Ortsfeuerwehr Zörbig
Hersteller: Iveco
Aufbau: Magirus
Baujahr: 1993

Beschreibung: Das Tanklöschfahrzeug ist mit einer eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe ausgestattet, die einen Nennförderstrom von 1600 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar liefert. Der eingebaute Tank fasst 2.500l Löschwasser.

Besondere Ausrüstung:

  • Schnellangriffseinrichtung mit 50m S28 Schlauch mit Hohlstrahlrohr
  • 1 C-Mittel- / Schwerschaumrohr, sowie 6 Kanister Schaumbildner à  20l und 3 Zumischer
  • 1 C-Mittelschaumpistole für Kleinbrände, z.B. für PKW-Brände
  • 1 C-Hohlstrahlrohr Rosenbauer RB101 mit einer Durchflussmenge von bis zu 400l/min
  • 1 B- und 2 C-Strahlrohre
  • 1 Hydroschild, z. B. für Ödlandbrände
  • 6 B-Schläuche, 2 C-Schläuche und 1 Haspel mit 3 C-Schläuchen
  • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum, sowie 8 Ersatzflaschen
  • 2 Wärmeschutzanzüge
  • 1 mobiler Monitor
  • Rettungssatz mit Pedalschneider, Rettungzylinder RZ 1 und RZ 2, 2 Schwelleraufsätzen, sowie einer hydraulischen Handpumpe
  • 1 Endress ESE 854 Stromerzeuger mit 8,5kW Leistung
  • Powermoon mit 2.500 Watt, 2 mobile Beleuchtungssätze mit jeweils 2x 500 Watt und 2 Stative
  • 10 Stück TurboFlare zum Verkehrssicherungssatz, 2 Stück Teleskoptriplex
  • 1 Lichtmast (2 x 1.000 Watt)
  • 1 Stihl MS441 Kettensäge
« zurück